Im Labyrinth des Schweigens

Trailer ansehen
Galerie ansehen

Genre: Drama

Produzenten: Uli Putz, Jakob Claussen, Sabine Lamby

Co-Produktion: naked eye filmproduction GmbH

Verleih: Universal Pictures

Drehbuch: Elisabeth Bartel, Giulio Ricciarelli

Regie: Giulio Ricciarelli

Kamera: Martin Langer, Roman Osin

Casting: An Dorthe Braker

Szenenbild: Manfred Döring

Kostüm: Aenne Plaumann

Schnitt: Andrea Mertens

Musik: Niki Reiser, Sebastian Pille

 

Kinostart: 6. November 2014

Kinostart Österreich: 19. Februar 2015

Frankfurt 1958. Die Zeit des Wirtschaftswunders. Die Schrecken des Krieges sind beinahe vergessen. In der Justiz hat kaum jemand Interesse, die Verbrechen der Nationalsozialisten zu verfolgen. Da stoßen der junge Staatsanwalt Johann Radmann und sein Freund, der Journalist Thomas Gnielka auf Dokumente, die eine Reihe ehemaliger SS-Männer, die in Auschwitz Dienst leisteten, schwer belasten. Im Auftrag des hessischen Generalstaatsanwalts Dr. Fritz Bauer beginnt Johann zu ermitteln. Aber das Grauen der Vergangenheit und die massiven Widerstände gegen seine Arbeit drohen Johanns Leben zu zerstören.

Mit: Alexander Fehling, André Szymanski, Gert Voss, Johann von Bülow, Friederike Becht, Hansi Jochmann, Robert Hunger-Bühler, Johannes Krisch, Lukas Miko u.v.a. 

Förderung: Hessen Invest Film, FFF Bayern, FFA, DFFF, Bayerischer Bankenfonds

Festivals: Toronto International Film Festival , Zürich Film Festival , Festival International du Film d'Histoire Pessac, Festival Du Cinéma Europ´én des Arcs

Preise: Festival International du Film d'Histoire Pessac: Preis der Jury, Preis der Studentenjury, Publikumspreis. Festival du Cinéma Européen Des Arcs: Publikumspreis. Bayerischer Filmpreis für Alexander Fehling als Bester Hauptdarsteller.